Rolling Stone, kulturnews, SCHALL., MusikBlog, Plattenladentipps, taz und detektor.fm präsentieren:
„Grace“ Tour 2019

WOODS OF BIRNAM

Pop und Indiepop grenzenlos in allen Farben.
Samstag
12.01.
2019
LUX
Einlass: 19:00h  Beginn: 20:00h

Am 05.10. veröffentlicht die Band Woods Of Birnam ihr bereits drittes Album „Grace“. Nach dem erfolgreichen Debüt aus dem Jahre 2014 und dem Nachfolger „Searching For William“ (2017) inklusive Theaterabend und Doppel-CD im Hardcover und Buchformat sowie nach unzähligen Auftritten unter anderem als Theaterband kehren die Woods Of Birnam nun als Liveband auf ihrer „Grace“ Tour in die Clubs zurück.

Ihren atmosphärischen Pop erweitern die Woods Of Birnam auf ihrem neuen Album mit elektronischen Elementen, Krautrock und Mut zur Opulenz. All das werden sie live umsetzen und natürlich mit ihren älteren Songs, wie dem „Honig im Kopf“-Ohrwurm „I‘ll Call Thee Hamlet“ verbinden.

„Grace“ steht für einen wichtigen neuen Schritt in der Bandgeschichte der umtriebigen Dresdner Band. Auf der einen Seite wird dieses Album von einer sehr persönlichen Geschichte getragen, die inhaltlich den Roten Faden strickt. Auf der anderen Seite steht das musikalische Arrangement, teilweise im bewussten Kontrast zum Inhalt. Pop und Indiepop in allen Farben, grenzenlos und lustvoll am Experiment.

Die Band wurde 2011 gegründet und besteht aus dem Musiker und Schauspieler Christian Friedel (Gesang, Piano) und vier Musikern der Band Polarkreis 18, Philipp Makolies (Gitarre), Uwe Pasora (Bass), Ludwig Bauer (Keyboards) und Christian Grochau (Schlagzeug).

Photocredit: Yves Borgwardt

Ticketshop

13.12.2018
Abgesagt: HANK VON HELL
Das für den 18.12. in der Faust 60er-Jahre-Halle geplante Konzert hat Hank von Hell aus persönlichen...
weiterlesen >

12.12.2018
Neu im Vorverkauf: MOKA EFTI ORCHESTRA
Das originale Orchester aus der Serie "Babylon Berlin" bringt die Musik und das Lebensgefühl der 20er-Jahre...
weiterlesen >

10.12.2018
Neu im Vorverkauf: CASEY
Und noch eine Osterüberraschung: Auf ihrer letzten Tour macht die Post-Hardcore-Band Casey auch Station in Hannover...
weiterlesen >