Kingstar präsentiert:

OUR MIRAGE, DIE HEART und THE DISASTER AREA

Post-Hardcore zum Nachdenken.
Samstag
02.03.
2019
LUX
Einlass: 19:00h  Beginn: 20:00h
VVK: 10 € zzgl. aller Gebühren  AK: 13 €

Die heutige Welt ist krank. Depressionen sind ein allgegenwärtiges Thema der Jugend und jungen Erwachsenen und genau das behandeln die Songs der Post-Hardcore-Band Our Mirage. Die vierköpfige Band aus dem Ruhrgebiet beschreibt ihre Musik mit den Worten „hard hitting lyrics with heart hitting music“, denn sie behandeln ernste Themen, die viele junge Menschen beschäftigen, wie Depressionen, Selbstmord und Panikattacken. Unterstrichen werden die Texte mit emotionaler Musik und Gesängen, die unter die Haut gehen.

Im März 2017 gründete sich die Band mit dem Veröffentlichen der ersten Single „Nightfall“, die schon nach zwei Wochen über 200.000 Aufrufe hatte. Nach einem Jahr Bandgeschichte hat die Band vier Singles herausgebracht, insgesamt fast drei Millionen Aufrufe ihrer Videos, viele Konzerte in Deutschland gespielt und war 2017 auf einer kleinen Europatour. Im August ist das Debütalbum „Lifeline“ erschienen. Die elf Tracks auf dem Album sind allesamt von Frontsänger Timo Bonner bei Mega Blaster Recordings geschrieben, aufgenommen, gemixt und gemastert worden. Alle Songs spiegeln die Erfahrungen und Erlebnisse aus dem Leben des Sängers wider und das Album ist somit ein sehr persönliches Werk, womit sich viele Menschen identifizieren können. Our Mirage wollen den Menschen mit ihrer Musik die Kraft geben, den täglichen Kampf im Leben besser zu überstehen und ihnen zeigen, dass es doch noch Licht am Ende des Tunnels gibt.

Anfang 2016 fanden sich die vier Hamburger von Die Heart zusammen und entschieden, einem eingeschlafenen Genre wieder neues Leben einzuhauchen. Die Musik von Die Heart versieht die Vehemenz und Hartnäckigkeit von klassischem Hardcore mit einem modernen Herz. Sie verbinden deftige Riffs und harte Breakdowns mit passend eingesetzten Elektro-Elementen, harmonisieren brutale Gitarrensounds mit tanzbaren Beats und kombinieren aggressive Shouts mit kraftvollem und bildschönem Melodiegesang.

Nachdem die Band auf ihrer ersten EP „All For One“ 2016 und dem Debütalbum „Stay Heart“ 2017 noch englischsprachig sang, sind die Texte seit der EP „Monument“ 2018 deutschsprachig und so soll es auch für das für Frühjahr 2019 geplante neue Album der Band bleiben. Die Musik von Die Heart füllt mit ihrem einzigartigen und innovativen Crossover-Stil eine Lücke in der musikalischen Landschaft. In ihrer unbändigen Diversität liefern sie den perfekten Wegbegleiter für jede Atmosphäre. Auf dem Dancefloor, im Hip-Hop-Club, auf der nächsten Demo oder mitten im Moshpit – stay heart.

The Disaster Area spielen frischen Metalcore und Melodic Hardcore, der kreativ, authentisch und vor allem emotional aus der Szene heraussticht. Seit 2012 ist die Band mit einem klar definierten musikalischen Ziel unterwegs, das 2016 mit dem ersten Album „Sell Your Soul“ zum ersten Mal grob umrissen wurde. Im November 2018 kam dann die Veröffentlichung des zweites Albums „Alpha//Omega“ mit innerhalb einer Woche restlos ausverkauften Pre-Order Boxen und ausverkauften Release-Shows in Nürnberg, Berlin und der Heimatstadt Osterhofen mit über 300 Besuchern.

Mit dem Video zur Single greifen The Disaster Area moderne Erzählstrukturen auf, wie man sie aus Filmen oder Serien kennt. „Reborn [Alpha]“ markiert dabei Teil zwei einer Geschichte, dessen erster Teil durch das Video zu „Fade [Omega]“ mit einem Feature von Christoph Wieczorek von Annisokay aufgegriffen wird.

The Disaster Area hat nicht nur eine deutschlandweite Live-Fanbase, sondern verstanden, wie überlebenswichtig Soziale Medien in der heutigen Zeit sind. Die rund 50.000 Follower, die die Band summiert auf allen sozialen Netzwerken hat, sowie rund 500.000 Album-Streams und 400.000 Videoplays zeigen, dass die Band nicht nur auf der Bühne, sondern auch in Sachen Promo ordentlich Radau machen kann.

Photocredit: Tessa Engelbrecht (Our Mirage), Pressefotofreigabe von Kingstar (Die Heart und The Disaster Area)

22.02.2019
Neu im Vorverkauf: MINISTRY, BRUJERIA und KOCHKRAFT DURCH KMA
Es gibt zu viel Wahnsinn auf der Welt, als dass Al Jourgensen dazu schweigen könnte. Als Konsequenz haben sich...
weiterlesen >

19.02.2019
Neu im Vorverkauf: LUKAS DROESE und TANGA ELEKTRA
Songwriter Lukas Droese kommt am 25.05. ins LUX, um akustische Versionen seines Albums und einer neuen EP zu...
weiterlesen >

13.02.2019
Neu im Vorverkauf: GENESES und VÖGEL DIE ERDE ESSEN
Geneses, Europas größte Genesis Tribute Show, kommt am 09.11. in den Pavillon. Während der rund...
weiterlesen >