Saitentänzer-Tour 2019

KRAYENZEIT und INGRIMM

Das Mittelalter rockt auf Doppel-Headliner-Tour.
Samstag
27.04.
2019
LUX
Einlass: 19:00h  Beginn: 19:30h

Die etablierten Szenegrößen Krayenzeit und Ingrimm haben sich zu einer gemeinsamen Doppelrelease-Tour zusammengetan. Egal ob auf dem Wacken Open Air, dem Wave Gotik Treffen oder anderen namhaften Festivals – Krayenzeit und Ingrimm gehören schon seit Jahren zur festen Besetzung solcher Events. Nun haben sich die beiden Bands entschlossen, unter dem Motto „Saitentänzer“, das zugleich der neue Albumtitel von Krayenzeit ist, die Bühnen der Republik zu erstürmen.

Mit viel Zeit für ihre eigene Liveperformance machen sich die sieben Krähen 2019 daran, dem Schwarm ihrer Fans die volle Breitseite ihres Live-Potentials zu bieten: mehr Energie, mehr mitreißende Melodien und eine hochexplosive Mischung aus alten Hits und neuen Krachern vom pünktlich zur Tour erscheinenden Album „Saitentänzer“. Das oberste Credo der Jungs und Mädels aus Stuttgart ist es seit je her, live mit ihren Fans jede einzelne Minute in vollen Zügen auszukosten. Deshalb darf man sich auf eine ausgelassene Party freuen, bei der getanzt und gefeiert wird, bei der hunderte Kehlen die eingängigen Refrains gemeinsam singen bis die Gänsehaut sprießt und bei der die unbändige Energie und Freude der Musiker jeden einzelnen im Saal ergreift. Nachdem die Band zu Gast auf zahllosen Festivals war und auf Tourneen Bands wie Schandmaul oder Saltatio Mortis begleitet hat, stehen die Schwaben in den Startlöchern, um auf ihrer eigenen Headlinertour mit viel Liebe zum Detail und neuen Ideen jeden Konzertabend zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen.

Geige, Flöte, Drehleier und andere Folkinstrumente vereinen sich mit modernem Rocksound und bringen Musik hervor, die sich durch ihre Eingängigkeit sofort tagelang im Ohr festsetzt. Einflüsse aus mittelalterlicher Musik, Irish Folk, Pop, Singer/Songwriter, Rock und Metal werden mühelos ineinander verwoben und verschmelzen zu einer bombastischen Mischung, über der die klare und kraftvolle Stimme von Sänger und Mastermind Markus Engelfried Geschichten von Mond und Schatten erzählt.

Dass die Mittelalter-Metaler von Ingrimm ebenfalls ihren neuen Silberling „Schalk im Nacken“ präsentieren werden, wird die Fans der härteren Gangart sicherlich aufhorchen lassen. Donnernde Drums, grollender Bass und kompromisslos harte Gitarrenriffs bilden das Fundament für harmonische Melodien, vorgetragen auf mittelalterlichen Instrumenten, wie Dudelsack und Drehleier. Dabei gehören Ingrimm sicherlich zu den härtesten und metallastigsten Vertretern des Genres. Mit ihrer ungebrochenen Spielfreude und den zugleich technisch anspruchsvollen aber eingängigen Stücken steht der guten Laune bei jedem Live-Auftritt nichts mehr im Wege.

Photocredit: Jodocus Obscurus Photography (Krayenzeit), Robert Ruidl (Ingrimm)

Ticketshop

13.12.2018
Abgesagt: HANK VON HELL
Das für den 18.12. in der Faust 60er-Jahre-Halle geplante Konzert hat Hank von Hell aus persönlichen...
weiterlesen >

12.12.2018
Neu im Vorverkauf: MOKA EFTI ORCHESTRA
Das originale Orchester aus der Serie "Babylon Berlin" bringt die Musik und das Lebensgefühl der 20er-Jahre...
weiterlesen >

10.12.2018
Neu im Vorverkauf: CASEY
Und noch eine Osterüberraschung: Auf ihrer letzten Tour macht die Post-Hardcore-Band Casey auch Station in Hannover...
weiterlesen >