Samstag
21.09.
2024

Unleashed XX Tour

EXILIA

Female Fronted Metal jenseits der Stereotypen.
LUX | Hannover
Einlass: 19:00h  Beginn: 20:00h

Angeführt von der charismatischen und histrionischen Präsenz von Masha Mysmane und ihrer kraftvollen, einzigartigen Sopranstimme, sind Exilia mit ihrem Album „Heroes And Dust“ sowie der Special Edition zum 20. Jubiläum von „Unleashed“ auf Tour. Die Band aus der pulsierenden Metropole Mailand verkörpert seit zwei Dekaden die authentische Essenz des Hardcore im Alternative Metal Genre, wovon sich Rock und Metal Fans bei ihren zahlreichen internationalen Tourneen mit Rockstars wie Rammstein, Oomph, In Extremo, Paradise Lost sowie den US-Shows als Support von Drowning Pool oder Buckcherry eindrucksvoll überzeugen konnten. Exilia sprengten mit ihrer Musik von Beginn an die Grenzen, indem sie Metal Riffs, schnelle Beats, Spoken Words und poetischen Tiefgang mit Melodien verwoben, die zu unvergesslichen Hymnen wurden.

Im Jahr 2000 erregten Exilia mit ihrem Debütalbum „Rightside Up“ schnell die Aufmerksamkeit von MTV und wurden 2003 mit dem Best European Newcomer Award ausgezeichnet. Exilias Erfahrungen auf der Bühne mit Bands wie HIM, Therapy? und The Rollins Band inspirierten den Sound und führten zur mächtigen „Underdog“ EP. Diese erhielt überschwängliche Kritiken und ebnete den Weg für hochkarätige Europatourneen mit Größen wie In Extremo und Paradise Lost. Die Klangattacke des zweiten Albums „Unleashed“, das Platz 38 der deutschen Charts erreichte, bewies einmal mehr die außergewöhnliche Klasse der Senkrechtstarter. Legendäre Hits wie „Stop Playing God“, „Coincidence“ oder „Can’t Break Me Down“ zeigen eine Mischung aus Kettensägen-Riffs und Whiskey-getränktem Gesang, die fesselte und immer noch nachhallt. Ihr 2006er-Album „Nobody Excluded“ ist Teil des Soundtracks der beliebten US-Fernsehserie „Grey’s Anatomy“. Der Hit „Kill Me“ entstand zudem in Zusammenarbeit mit Amnesty International und beinhaltete ein Musikvideo, das die Menschenrechtsproblematik rund um Guantánamo beleuchtet. Das dritte Album „My Own Army“ (2008) enthüllte einen ausgereiften und komplexen Sound, wobei die für Exilia typische Vitalität der Riffs erhalten blieb. Das faszinierende fünfte Album „Decode“ erschien 2012 und „Purity“ festigte 2015 Exilias Position im Herzen der europäischen Metal Szene.

„Feel The Fire“, die erste Single des neuen Albums „Heroes And Dust“ (2023), handelt von den Momenten, in denen wir uns allein fühlen und nach einem Grund suchen, der unseren Geist in Flammen hält. Mit den weiteren Auskopplungen „Not The End Of The World“, einem Aufruf, auch in schwierigen Zeiten aufzustehen und Selbstvertrauen zu haben, der beeindruckenden Interpretation des The Weeknd Hits „Blinding Lights“ sowie „Hypnotized“, der sich um eine psychologische Erfahrung in toxischen Liebesbeziehungen dreht, und „Supernova“ weckten die Italiener die Vorfreude auf das neue Album. Inspiriert von Metallicas „Sad But True“ handelt die Single „In The Afterglow“ von den Herausforderungen des Lebens und der Notwendigkeit, auch schmerzhafte Wahrheiten zu akzeptieren.

Masha Mysmane und ihre Mitstreiter zeigen mit ihrem Album „Heroes And Dust“ sowie den Hits und neuen Songs der Special Edition von „Unleashed XX“, dass weiter mit ihnen zu rechnen ist. Exilia sprengen seit jeher die Stereotypen des Female Fronted Metal und setzen diesen Weg eindrucksvoll fort.

Photocredit: Gianni Corrado

Links

http://www.exiliamusic.com


Ticketshop