Samstag
14.09.
2024

PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS und JUNKYARD DRIVE

Knallharte Heavy-Rock-Songs mit dem ehemaligen Motörhead-Gitarristen.
Faust 60er-Jahre-Halle | Hannover
Einlass: 19:00h  Beginn: 20:00h

Ursprünglich als Nebenprojekt von Phil Campbell, dem ehemaligen Motörhead-Gitarristen gegründet, entschied sich die Band, eine Stufe höher zu gehen und enthüllte den neuen Namen Phil Campbell and the Bastard Sons beim Wacken Open Air 2016.

Eine selbstbetitelte EP wurde einige Monate später veröffentlicht. Angeführt von einem der angesehensten Gitarristen des Genres und vervollständigt durch seine Söhne Todd, Tyla und Dane ging die Band 2017 auf Tour, angetrieben von einer riesigen Menge guten Willens, einer Reihe von Motörhead-Covern und einer Handvoll neuer Songs, die vor Leidenschaft und Schwung nur so strotzten. Die Bastard Sons landeten einen prestigeträchtigen Support-Slot für die Guns ›n‹ Roses-Stadiontournee 2017 und legten gleich richtig los. Als die Band im Januar 2018 ihr Debütalbum „The Age Of Absurdity“ veröffentlichte, hatte sich dieses ehrliche Rock’n’Roll-Unternehmen organisch zu einer ziemlich großen Sache entwickelt. Das Album erhielt großartige Kritiken und wurde bei den Metal Hammer Germany Awards 2018 als „Bestes Debütalbum“ ausgezeichnet.

Zwei Jahre später, aufgenommen und produziert während des Lockdowns von Gitarrist Todd Campbell, war das zweite Album genau das Stärkungsmittel, das die Leute brauchten. Es heißt „We’re The Bastards“ und war größer, besser und noch rauer als sein Vorgänger, mit Top-40-Chartplatzierungen in vier Ländern. Kurz nachdem die Band im Januar 2022 die Verpflichtung des neuen Leadsängers Joel Peters bekannt gegeben hatte, begab sich die Band in ihr Studio in den Stompbox Studios in Südwales, Großbritannien, und begann Anfang 2022 mit dem Schreiben und Aufnehmen des Albums. Im Sommer 2023 starteten die Bastards in ihre bisher arbeitsreichste Festivalsaison mit Auftritten auf großen Festivals wie dem Wacken Open Air, dem Hellfest, dem Graspop Metal Meeting und vielen anderen. Nach den Festivals hatte die Band dann Zeit, sich wieder zusammenzufinden, um ihrem neuen Album „Kings Of The Asylum“ den letzten Schliff zu geben. Das Album wurde im September 2023 veröffentlicht.

Phil Campbell kommentiert: „Es war eine großartige Erfahrung, dieses Album zusammen mit Joel und den anderen Jungs zu schreiben. Wir haben ein paar monströse Riffs und Hooks für euer Hörvergnügen entwickelt. Wir können es kaum erwarten, einige dieser Songs in einigen unserer alten Lieblingsstädte zu spielen und auch einige neue Orte zu besuchen!“

„Kings Of The Asylum“ macht da weiter, wo „We’re The Bastards“ aufgehört hat: Elf knallharte, knochenharte Heavy-Rock-Songs, darunter herausragende Singles wie die Stadion-Rock-Hymne „Strike The Match“ und der rasante Banger „Too Much Is Never Enough“.

Photocredit: Steven Davies

Links

http://www.philcampbell.net

http://www.facebook.com/junkyarddriveofficial


Ticketshop