Samstag
19.11.
2022

Transcendent Tour 2022

SOLITARY EXPERIMENTS, VANGUARD und MENTAL EXILE

Ein Konzertabend voll feinster elektronischer Pop- und Clubmusik.
MusikZentrum
Einlass: 19:00h  Beginn: 20:00h
VVK: 25 € zzgl. aller Gebühren 

Solitary Experiments gehören seit über 25 Jahren zu den weltweit erfolgreichsten Acts des melodischen Electro und zeichnen sich immer wieder durch mitreißende Melodien, kraftvoll-tanzbare Beats und den unverwechselbaren harmonischen Gesang ihrer Songs aus.

Mit ihren letzten Alben erreichten die Futurepop-Helden aus Berlin sowohl die Media-Control Charts als auch die Szene-Charts und sind mit zahlreichen Clubhits fester Bestandteil der DJ Playlisten. Neben eigenen Headliner-Tourneen und weltweiten Konzerten sind sie ebenfalls regelmäßig auf allen großen Szenefestivals wie dem Mera Luna Festival, Amphi Festival, E-tropolis Festival oder dem WGT vertreten.

Mit ihrem langerwarteten neuen Album „Transcendent“ (welches im Oktober 2022 erscheint) und der dazu gehörigen Hitsingle „Every Now And Then“ gehen sie im November endlich wieder auf Tour. Dabei werden sie neben aktuellem Material natürlich auch ein Best Of ihrer Klassiker wie „Pale Candle Light“, „Delight“, „Trial & Error“ oder „Stars“ spielen. Als special guests werden sie dabei von den sympathischen Synthpoppern Vanguard aus Schweden und dem charismatischen Synthwave Projekt Mental Exile begleitet.

 

Mit ihrem absolut eingängigen und clubtauglichen Electropop in Verbindung mit harmonischem Gesang in bester schwedischer (Synthpop)Tradition gehören Vanguard zu den absoluten Senkrechtstartern in der Electroszene und konnten sich sehr schnell eine große Fangemeinde erspielen. Dabei klingen sie sehr frisch und unverbraucht, kombinieren den Charme der 80er mit modernen Soundscapes und wissen sowohl bei den langsameren Songs als auch bei den Uptempo Clubtracks beeindruckend zu überzeugen.

 

Mental Exile ist das Soloprojekt von Future Lied To Us Sänger Damasius Venys, der zuvor als Stimme von Mondträume bereits Bekanntheit erlangte. Er vereint eine Welt zutiefst menschlicher Gefühle und seinen Hang zu Nostalgie mit düsteren Texten. Musikalisch sind Mental Exile am ehesten dem Synthwave zu zuordnen. Melancholische, dunkle Poparrangements angeführt von vintage Synthesizermelodien werden wunderbar zum Leben erweckt durch die warme und emotionale Stimme von Damasius.

 

Photocredit: Chris Ruiz

Links

http://www.solitaryexperiments.de

http://www.facebook.com/vanguardofficial

http://www.facebook.com/mentalexileproject