Samstag
14.09.
2024

All In Tour ‘24

LOSING GRAVITY und EDGEBALL

American Rock ‘n‘ Roll trifft Frankfurt Rock City.
LUX | Hannover
Einlass: 19:00h  Beginn: 20:00h

Was passiert, wenn Texas weite Steppen auf die Skyline von Mainhattan trifft? Es entstehen neue musikalische Wurzeln, die sich im Gehörgang festsetzen. Fett. Melodiös. Und laut. Richtig laut. So wie im Fall von Losing Gravity – die Rockfans mit ihren Songs in die wunderbare Welt der Schwerkraft entführen. Denn bei Losing Gravity hebt sich eben alles ab: die Musik, die Power und die Performance.

Bereits seit 2017 steht die vom Texaner Chase Wilborn und dem Frankfurter Julian Lapp gegründete Band auf den Brettern, die die Rock-Welt bedeuten und erspielt sich mit ihrer perfekten Mischung aus melodischem Stadion Rock und einer gehörigen Ladung Alternative eine stetig wachsende Fanbase. Nicht ohne Grund. Während Max Friedrich (drums), Lucas Urner (keys), Lars Palenzatis (bass) und Julian Lapp (guit) für einen hochkarätigen Soundteppich sorgen, gelingt es dem sympathischen Frontmann Chase Wilborn stets, das Publikum mit seiner einzigartigen Reibeisenstimme und seinen ehrlichen Texten in den Bann zu ziehen.

Für die fünf kreativen Köpfe Anlass genug, die druckvolle Live-Power von Losing Gravity endlich ungefiltert auf einen Tonträger zu bannen und so die nächste Stufe auf dem Weg in den Rock Olymp zu beschreiten. Im Frühjahr 2022 gab es die erste ohrwurmverdächtige Single-Auskopplung „Living In Riddles“ auf die Lauscher, bei der man getrost von einem absoluten Überflieger sprechen kann. Denn hier rockt Bandgründer Chase Wilborn mit keinem Geringeren im Duett, als dem The New Roses-Shouter Timmy Rough und das sorgte in der Szene für gehörigen Wind. Mit der Veröffentlichung des Debütalbums „Headed South“ 2022 wurden Losing Gravity dann auch direkt als Special Guest für die The New Roses Deutschland-Tournee eingeladen. Am 06.09.2024 erscheint ihr neues Album „All In“.

Aufgrund der guten Zusammenarbeit verpflichteten The New Roses die Band erneut für die Herbst-Tour 2022. Auch die Festivalveranstalter wurden auf Losing Gravity aufmerksam; zu ihren Festivalslots zählen renommierte Events wie BOBs Rockcamp, Kieler Woche, Harley Days Hamburg, TUNIX Festival, Magic Bike Rüdesheim, Orscheler Sommer, Summer in the City Bendorf, Seepark Bike Days, Rheinhessen Rumble. Auch 2023 legten Losing Gravity jede Menge Autobahnkilometer zurück, tourten mit Molly Hatched durch Deutschland, supporteten namhafte Acts wie Kissin Dynamite, Thundermother, The Sweet und Bonfire und spielten ein sattes Paket an Headliner-Shows.

Photocredit: Andrea Kowitz-Vierheller

Links

http://www.losing-gravity.de

http://www.edgeball.de


Ticketshop